• UTTC-Halbturn
    UTTC-Halbturn
  • UTTC-Halbturn
    UTTC-Halbturn
  • UTTC-Halbturn
    UTTC-Halbturn
  • UTTC-Halbturn
    UTTC-Halbturn

News

Das Tschardakenfest 2016 sprengte alle Erwartungen. Der UTTC Halbturn war mit mehr als 10 Mitgliedern für die Verpflegung der Besucher aus allen Teilen Österreichs aber auch aus dem Ausland zuständig.

Es fand auch der dritte Tschardakenlauf statt.

Fotos der Veranstaltung und Ergebnisse findet Ihr in unserer Bildergalerie "Tschardakenfest 2016 http://www.ttc-halbturn.at/index.php/bildergalerie/tschardakenfest/tschardakenfest-2016

und in Facebook https://www.facebook.com/tischtennisverein.halbturn/media_set?set=a.2122548881302972.1073741852.100006436419646&type=3

WP 20160925 18 32 42 Pro

Die Landesmeisterschaften Nachwuchs in Neusiedl am See wurden zu einem großen Fest für die Halbturner Nachwuchsspieler. In den Einzelbewerben konnten drei Landesmeistertitel nach Halbturn geholt werden. Martin Sattler gewann den U13 Bewerb männlich. Evelyn Sattler holte sich den ersten Platz im Bewerb U15 weiblich. Lara Grosz, Alice Hüttl, Nadine Wimmer, Rainer Sattler und Elena Szoldatics errangen weitere Podestplätze für Halbturn.

NW LM 2016

Ergebnisse:

U 11 männlich: 2. Martin Sattler

U11 weiblich: 2. Lara Grosz, 3. Alice Hüttl und Elena Szoldatics

U11 Doppel weiblich: 2. Grosz/Hüttl

U13 männlich: 1. Martin Sattler

U 13 weiblich: 2. Nadine Wimmer, 3. Lara Grosz,  und Elena Szoldatics

U 15 männlich: 3. Martin Sattler

U15 weiblich: 1. Evelyn Sattler, 3. Nadine Wimmer und Alice Hüttl

U15 Doppel mänllich: 3. Sattler Martin/Tajmel

U15 Doppel weiblich: 2. Sattler Evelyn/Wimmer, 3. Grosz/Hüttl

U18 männlich: 3. Rainer Sattler

U18 weiblich: 2. Evelyn Sattler

U18 Doppel männlich: 3 Sattler Rainer/Gans und Sattler Martin/Tajmel

U18 Doppel weiblich: 2. Sattler/Wimmer

 

Vici OESTM 2016 Home                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     Die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Wien wurden zum größten Erfolg für Victoria Ehn. Die Halbturnerin konnte in allen drei Bewerben Podestplätze erringen. Im Einzel wurde sie erst im Halbfinale von Li Quianbing gestoppt und somit wurde Victoria hinter Liu Jia und Li Quianbing Dritte. Im Mixeddoppel gelang ebenfalls ein dritter Platz.

Der größte Erfolg gelang aber im Damen Doppel mit Melanie Luginger aus Salzburg. MIt dem Vizestaatsmeistertitel konnte Victoria ihre Sammlung an Podestplätzen erweitern.

Mit diesen drei Erfolgen zählte die Halbturnerin zu den stärksten und erfolgreichsten Spielern bei den Staatsmeisterschaften